Welches Diplom braucht man als technischer Integrationsleiter?



Welches Diplom braucht man als technischer Integrationsleiter?

Informationen im Jahr 2023 aktualisiert

Um technischer Integrationsbetreuer zu werden, wird empfohlen, die Berufsbezeichnung der Stufe 4 (Maturitäts- oder Abiturprüfungsstufe) des technischen Integrationsbetreuers zu erwerben. Diese qualifizierende Ausbildung ist über staatlich anerkannte Ausbildungsstätten zugänglich. Informationen zu den Wegen zu anderen Zertifizierungen finden Sie auf der Website für Berufsausbildung.

In Frankreich hat die Ausbildung von technischen Integrationsbeauftragten in den letzten Jahren im Rahmen eines nationalen Mobilisierungsplans für Beschäftigung und gegen Armut erhebliche Fortschritte gemacht. Technische Integrationsbetreuerinnen und -betreuer sind insbesondere für die Betreuung arbeitsferner, prekärer Menschen im Rahmen sozialer und beruflicher Integrationsprojekte zuständig.

Warum diesen Beruf wählen?

Der Beruf des Technischen Integrationsbetreuers ist heute aufgrund der hohen Nachfrage nach beruflicher Integration gefragt. Das Wachstum des Sektors „Integration durch wirtschaftliche Aktivität“ (IAE) ist ein besonderer Beweis für diesen Trend. Laut einer DARES-Studie (Directorate for Research Animation, Studies and Statistics) aus dem Jahr 2022 ermöglichte die IAE im Jahr 85 die berufliche Integration von mehr als 000 Menschen.

Technische Integrationsbetreuer sind daher wichtige Akteure der beruflichen Integration in Frankreich und tragen zur Unterstützung derjenigen bei, die am weitesten von der Beschäftigung entfernt sind. Sie können in verschiedenen Bereichen wie der Umwelt, der Sozial- und Solidarwirtschaft, dem Handwerk usw. eingreifen.

Wo arbeiten?

Technische Integrationsbetreuer können ihre Tätigkeit in verschiedenen Arten von Strukturen ausüben, wie z. B. Vereinen, Integrationsunternehmen, Aktivitäts- und Beschäftigungsgenossenschaften usw. Sie können auch in Kommunen, insbesondere in Werkstätten und Integrationsprojekten, arbeiten.

Wer kann diesen Karriereweg wählen?

Der Beruf des technischen Integrationsbetreuers erfordert Zuhörvermögen, Einfühlungsvermögen und Geduld sowie technische Fähigkeiten im Interventionsbereich. Es eignet sich für Menschen mit einer Vorliebe für Teamarbeit und einem Interesse an der sozialen Dimension beruflicher Tätigkeit.

Abschließend ist zu beachten, dass der Beruf des Technischen Eingliederungsbetreuers auch Umschulungsteilnehmern offen steht und im Rahmen der Weiterbildung auch für aktive Mitarbeiter Schulungen angeboten werden.

Weitere Fragen oder ähnliche Suchanfragen und Antworten zum Thema „Welches Diplom soll ich zum technischen Integrationsleiter werden?“ »

1. Wie hoch ist das Durchschnittsgehalt eines technischen Integrationsleiters?

Laut INSEE beträgt das durchschnittliche Nettogehalt eines technischen Integrationsleiters in Frankreich 1920 Euro (Daten für 2022). Es ist jedoch möglich, dass dieses Gehalt je nach Praxisstruktur, Region usw. variiert.

2. Wie kann man sich für den Beruf des technischen Integrationsleiters ausbilden lassen?

Die Ausbildung zum Technischen Integrationsleiter ist über staatlich anerkannte Ausbildungszentren zugänglich und kann durch verschiedene Programme (CPF, Pôle emploi usw.) finanziert werden. Es wird empfohlen, diese Strukturen zu kontaktieren, um herauszufinden, wie man sich registrieren kann.

3. Welche beruflichen Möglichkeiten gibt es für einen Technischen Integrationsbetreuer?

Die beruflichen Möglichkeiten für einen technischen Integrationsbetreuer sind vielfältig, im Rahmen von Integrationsvereinen und -unternehmen, Aktivitäts- und Beschäftigungsgenossenschaften, Kommunen usw. Es ist auch möglich, eine eigene Integrationsfirma zu gründen.

4. Gibt es eine berufsbegleitende Ausbildung zum Technischen Integrationsbetreuer?

Ja, es gibt berufsbegleitende Ausbildungen zum Technischen Eingliederungsbetreuer, insbesondere im Rahmen eines Ausbildungsvertrages oder eines Professionalisierungsvertrages. Diese Schulungen ermöglichen Ihnen die Kombination von Theorie und Praxis bei gleichzeitiger Bezahlung während der Ausbildung.

5. Welche Fähigkeiten sind erforderlich, um ein technischer Integrationsleiter zu werden?

Die notwendigen Fähigkeiten, um ein technischer Integrationsbetreuer zu werden, sind technische Fähigkeiten im Interventionsbereich (Umwelt, Sozial- und Solidarwirtschaft usw.) sowie Qualitäten des Zuhörens, der Geduld und des Einfühlungsvermögens. Organisationstalent und Teamfähigkeit sind ebenfalls wichtige Eigenschaften.

6. Wie lange dauert die Ausbildung zum Technischen Integrationsbetreuer?

Die Dauer der Ausbildung zur Berufsbezeichnung Technischer Eingliederungsbetreuer kann je nach Ausbildungsstätte variieren, in der Regel erstreckt sich die Ausbildung jedoch über mehrere Monate. Es empfiehlt sich, sich bei den Ausbildungsstätten über die genauen Konditionen zu informieren.

7. Wie komme ich im Beruf des Technischen Integrationsbetreuers voran?

Um im Beruf des Technischen Integrationsleiters voranzukommen, ist es möglich, zusätzliche Zertifizierungen zu erwerben, wie zum Beispiel das Professional Skills Certificate (CCP) für Aktivitäts- und Projektentwicklungsmanager in einer Integrationsstruktur durch „Wirtschaftstätigkeit“.

8. Welche Auswirkungen hat die Tätigkeit des technischen Integrationsbeauftragten auf Gesellschaft und Umwelt?

Der Beruf des Technischen Integrationsbetreuers ermöglicht es, die berufliche Integration arbeitsferner Menschen zu fördern und Armut und soziale Ausgrenzung zu bekämpfen. Im Rahmen von Aktivitäten zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung kann es auch positive Auswirkungen auf die Umwelt haben. Laut einer Studie der ADEME (Environment and Energy Management Agency) kann die Sozial- und Solidarwirtschaft einen positiven Einfluss auf den ökologischen Wandel haben.

Über den Autor

Ich bin ein Webunternehmer. Als Webmaster und Website-Redakteur bin ich auf Informationssuchtechniken im Internet spezialisiert, mit dem Ziel, Informationen für Internetnutzer viel zugänglicher zu machen. Obwohl alle Anstrengungen unternommen wurden, um die Richtigkeit der Informationen auf dieser Website sicherzustellen, können wir keine Garantien geben oder für etwaige Fehler haftbar gemacht werden. Wenn Ihnen auf dieser Website ein Fehler auffällt, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns dies unter folgender Adresse mitteilen würden: jmandii{}yahoo.fr (ersetzen Sie {} durch @) und wir werden uns bemühen, den Fehler so schnell wie möglich zu beheben. DANKE