Meinungen und Erfahrungen zur Schwangerschaft mit Stützgürtel/Stütze



Stützgurt ja/nein? Erfahrungen?

Hallo meine Lieben,

Ich habe nur eine Frage. Benutzt jemand von euch einen Stützgürtel und kann mir einen kleinen Erfahrungsbericht geben?

Mein Weg ist wie folgt (ich bin jetzt in der 30.+5. Woche schwanger): Ich kann etwa eine halbe Stunde stehen, dann beginnen sich die Bänder zu zeigen. Eine Freundin von mir (die immer alles weiß und gute Ratschläge hat????) sagte mir, dass ein Stützgürtel wahrscheinlich helfen würde. Ich versuche auch, regelmäßig einen kleinen Spaziergang zu machen.

Ich nehme bereits Magnesium und es hilft ziemlich. Ich habe noch nicht viel zugenommen. Maximal 7,5 Kilo. Ich denke, es ist in Ordnung????

Ich bin für jede Erfahrung dankbar.

Aufrichtig ??

1

Nun ja, ich habe einen Stützgürtel und habe schon in jungen Jahren unter Rückenschmerzen gelitten...der Gürtel hat mir sehr geholfen. Ohne dieses Ding werde ich das Vakuum nicht wieder aufnehmen. 🙂
Dies hilft allerdings nur bei Rückenschmerzen. Ich nehme auch Magnesium, weil ich Probleme mit meinen Bändern habe und ständig Bauchkrämpfe habe, da hilft der Gürtel nicht.

2

Ich habe eines rezeptfrei und bin sehr zufrieden damit. Fragen Sie Ihren Gynäkologen und er wird Ihnen ein Rezept ausstellen. Es gibt nichts Besseres, um Ihren Rücken zu entlasten.

3

Hallo
Das Fa hat mir eines verschrieben, weil ich an bestimmten Tagen (zwischen der 24. und 28. Woche) sehr starke Rückenschmerzen hatte. Je mehr ich rannte, desto schlimmer wurde es. Ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass der Stützgürtel den Bänderzug unterstützen oder ihm entgegenwirken würde. Magnesium ist das Einzige, was effektiv hilft. Vielleicht würde es helfen, wenn Sie die Dosis erhöhen würden. Ansonsten machen Sie mehr Pausen. Ihr Körper sagt Ihnen, wann er Ruhe braucht und gibt sie Ihnen.

Auf jeden Fall hat mir der Stützgürtel ein wenig bei Rückenschmerzen bei längeren Läufen geholfen. Die Rückenlehne wurde sehr gut stabilisiert, sobald man sich jedoch darauf setzt, rutscht sie weiter. Seitdem trage ich es nur noch, wenn ich weiß, dass ich mit ein paar Sitzpausen viel am Stück laufen werde.

Ich würde mich freuen, wenn es in der 7,5. Woche nur noch 30 kg wären. 😉 Bei mir waren es stolze 20 kg! Ihr Zuwachs bleibt also völlig im Rahmen.

Herzliche Grüße Schlagobert 35. Woche

4

Ok, danke zuerst??
Rückenschmerzen wirken immer noch. Oder bleiben Sie in Grenzen.

Ich habe nächste Woche einen Termin für den dritten Ultraschall und werde einfach nachfragen.

Ist es über die KK erhältlich? Gut zu wissen????

Na ja, ich werde sicher ein paar Pfund zunehmen, aber es wird nichts nützen??

Auf jeden Fall vielen Dank zuerst und Shakka, können wir das schaffen??

5

Du bekommst es (zumindest ich bei der Techniker Krankenkasse) für 10 € Aufpreis im Sanitätshaus. Das Fa wird Ihnen hierfür ein Rezept ausstellen, wenn Ihre Rückenschmerzen berechtigt sind.

Sie werden auf jeden Fall zunehmen. 😉

Herzliche Grüße und ja, wir werden es alle schaffen 🙂

7

Guten Tag,

Ich habe letzte Woche ein Rezept von meinem Frauenarzt bekommen. Ich bin in der 34. Woche schwanger und nur vorderschwanger, was bedeutet, dass ich einen riesigen Bauch habe. Dadurch verspürte ich allein durch das Gewicht ziehende Schmerzen im Oberbauch sowie Becken- und Symphysenschmerzen.

Unser örtlicher Apo hat es für mich bestellt und direkt von der KK genehmigen lassen. Ich musste nicht einmal etwas extra bezahlen, da es mit der Schwangerschaft zusammenhing und daher kostenlos war.
Und es hilft wirklich sehr. Seitdem ist alles viel besser.

Fragen Sie Ihren FA.

LG

Über den Autor

Ich bin ein Webunternehmer. Als Webmaster und Website-Redakteur bin ich auf Informationssuchtechniken im Internet spezialisiert, mit dem Ziel, Informationen für Internetnutzer viel zugänglicher zu machen. Obwohl alle Anstrengungen unternommen wurden, um die Richtigkeit der Informationen auf dieser Website sicherzustellen, können wir keine Garantien geben oder für etwaige Fehler haftbar gemacht werden. Wenn Ihnen auf dieser Website ein Fehler auffällt, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns dies unter folgender Adresse mitteilen würden: jmandii{}yahoo.fr (ersetzen Sie {} durch @) und wir werden uns bemühen, den Fehler so schnell wie möglich zu beheben. DANKE